Railistics unterhält ausgezeichnete Kontakte zu Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Diese spiegeln sich in der hochkarätigen Besetzung des Beirats wider.

 

Siegfried Möbius ist freier Unternehmensberater und emeritierter Vorstand von Bombardier. U. a. war er Mitglied der Revisionskommission des Deutschen Verkehrsforums und ist Mitglied des Präsidiums der DIN VSB ZERT - Zertifizierungsges. mbH Verkehr - Systeme - Bahnen. Darüber hinaus hält er weiter enge Verbindungen zur Industrie und gilt weltweit als Fachmann für Schienenfahrzeuge.

 

Prof. Dr. Wojciech Paprocki ist international angesehener Fachmann im Bereich Schienenlogistik. Er ist Professor für Wirtschaft an der Warsaw School of Economics und Leiter des Fachbereiches „Economics of Transport Enterprise“. Er beschäftigt sich derzeit mit der Verknüpfung der Sektoren "Transport - Energieversorgung - ICT" und hinsichtlich der Mikro- und Makroeffizienz innovativer Lösungen. Als ehemaliger Geschäftsführer einer internationalen Spedition für Polen und ehemaliger Präsident des Railway Business Forums in Warschau kennt er die Ansprüche von Unternehmen an den Verkehrsträger Schiene und seine Einbindung in die Transportkette bestens. Von 2004 bis 2005 war er Mitglied des Aufsichtsrates der Holding PKP S.A. und von 2001 bis 2002 Mitglied des Aufsichtsrates der polnischen Bahngesellschaft PKP Cargo.

 

Prof. Dr. Frank Lademann ist Professor für Bahn­systeme und Verkehrstechnik an der Technischen Hochschule Mittelhessen. Zuvor war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Darmstadt sowie leitender Mitarbeiter bei der BGS Ingenieursozietät (heute Grontmij). Seine Dissertation befasste sich mit dem Thema „Bemessung von Begegnungsabschnitten auf eingleisigen S-Bahn-Strecken“, beinhaltete die Entwicklung des Simulationsprogramms „RegioSim“ (http://www.regiosim.de/) und wurde mit dem „Carl-Pirath-Preis“ der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (DVWG) aus­gezeichnet. Er ist Mitglied bei der DVWG und seit Juni 2012 Präsident des Verbandes Deutscher Eisenbahningenieure (VDEI).

 

Dr.-Ing. Wilfried Strothmann ist freier Unternehmensberater und Guest Lecturer an der Mahidol University in Bangkok. Er arbeitete über 40 Jahre bei der Deutschen Bahn und übte dort unterschiedliche Führungspositionen aus. Er war im IT-Bereich (DB Systems) 17 Jahre zuständig u.a. für alle Cargo- und Traktions-IT-Systeme und weitere 6 Jahre für das Internationale Beziehungsmanagement. Er hat DB Systems in nationalen und internationalen Organisationen vertreten. Aufgrund seiner früheren mehrjährigen Tätigkeit bei den Vereinten Nationen (ESCAP), Bangkok als Railway Experte für ganz Asien, bestehen bis heute enge Kontakte in diesen Raum.