Der Eisenbahnmarkt verändert sich sowohl in Deutschland und anderen europäischen Ländern als auch weltweit nachhaltig. Dieser in vielen Ländern bereits stark liberalisierte Markt birgt für Sie eine große Menge an Chancen und Möglichkeiten, aber auch Risiken. Wir planen gemeinsam mit Ihnen eine gezielte und fundierte Geschäftsentwicklung, damit Sie Ihre Chancen nutzen und die Risiken auf ein akzeptables Maß beschränken können. Dies gilt nicht nur für Operateure im Schienengüter- und Schienenpersonenverkehr, sondern auch für Hersteller, Finanzdienstleister und Leasinggesellschaften, für Eisenbahnspeditionen und Anbieter von Nahverkehrsleistungen.

Internationale Logistikmärkte entwickeln sich in schneller Geschwindigkeit, logistische Dienstleistungen und –produkte werden dem Markt angepasst gestaltet. Railistics kennt diese Anforderungen und gestaltet zukunfts-orientierte Logistikketten. Die nach Marktgesichtspunkten geplanten und implementierten Logistikzentren stellen z.B. den Vernetzungscharakter untereinander in den Mittelpunkt.

Ausgewählte Referenzen:

Internationale Leasinggesellschaft, Deutschland

Untersuchung des Leasingmarktes von Reisezugwagen für Eisenbahnanbieter in Deutschland.

Polnisches Eisenbahnverkehrsunternehmen, Deutschland

Analyse nationaler Eisenbahnverkehrsunternehmen zwecks möglicher Übernahme zur Erweiterung des Transportangebotes.

Polnische Wagenvermietungsgesellschaft, Europaweit

Bewertung der Einsatzmöglichkeiten und Einschätzung des Vermietungspotentials von Spezialgüterwagen in Europa.

Deutsches/weltweites IT-Systemhaus, Weltweit

Weltweite Marktuntersuchung (u. a. mit Online-Fragebogen) bezüglich den IT Bedürfnissen von Eisenbahnen und Infrastrukturbetreibern und Analyse der Wettbewerber und deren Produkte in den einzelnen Marktsegmenten.